•  
  •  
  •  
  •  
  • Home

Kinderhaus

Im Kindergarten erleben sich viele Kinder zum ersten Mal als Mitglied einer größeren Gruppe, in der sie Verhaltensweisen im Miteinander erproben und festigen können. Der Erwerb von sozialen Kompetenzen ist deshalb ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit in unserem Haus.
Ein freundlicher Umgang miteinander, Toleranz und Hilfsbereitschaft, gegenseitige Akzeptanz sind Werte, die wir bei den Kindern fördern, die wir ihnen aber auch als Vorbild vorleben möchten. Diese Grundhaltungen sind wichtiger Bestandteil einer Erziehung im christlichen Sinne. 
Um in unserer Arbeit erfolgreich zu sein, liegt uns eine offene Zusammenarbeit mit den Eltern sehr am Herzen.

Unsere Ziele

Individuelle Entwicklung

Besonders wichtig ist uns, jedes Kind in seiner Entwicklung zu unterstützen. Da jedes Kind eine individuelle Persönlichkeit darstellt und einen eigenen Entwicklungsstand aufweist, fördern wir die Kinder gezielt und der Situation entsprechend.

Vermitteln von Lerninhalten

Durch differenzierte Angebote bieten wir den Kindern Anregungen in den verschiedensten Lernbereichen und erweitern die bis zum Kindergartenbeginn gemachten Erfahrungen. Bis zum Schuleinritt sollten alle Kinder z. B. mit Musik, Kunst, Sport, Zahlen und Mengen usw. in Berührung gekommen sein. Diese Angebote finden als Einzelangebote, Klein- oder Grossgruppenbeschäftigungen oder in Projektgruppen statt. Sie richten sich nach dem jeweiligen Interessens- und Entwicklungsstand der Kinder.

Bewegung, Umwelt- und Naturerfahrung

Unsere Einrichtung bietet den Kindern Raum für Bewegung, Umwelt- und Naturerfahrungen an, z. B.  im Waldprojekt, beim Turnen, der Bewegungsbaustelle im Turnraum oder beim Spiel im Freien. Ausgleich des kindlichen Bewegungsdrangs und positive Körpererfahrungen stärken das Selbstbewusstsein.

Religiöse Erziehung

Die religiöse Erziehung ist Bestandteil unseres Tagesablaufs, z.B. durch gemeinsames Beten, Singen, Geschichten erzählen. Dazu vermitteln wir den Kindern religiöse Bräuche und feiern mit ihnen religiöse Feste.

Sozialverhalten in der Gruppe

Auch das Einüben von sozialem Verhalten in einer Gruppe ist uns wichtig. Für die Kinder und ihre weitere Entwicklung ist von Bedeutung, dass sie lernen, sich in eine Gruppe einzufügen und sich als Teil einer Gemeinschaft zu erleben. Dabei lernen sie, Regeln einzuhalten, ihre Meinung vor anderen zu vertreten, aber auch unterschiedliche Persönlichkeiten zu respektieren.

Zusammenarbeit mit Eltern

Gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns besonders wichtig. Deshalb binden wir die Eltern aktiv in das Kindergartengeschehen mit ein, holen uns Unterstützung und Hilfe bei ihnen ebenso wie Sie bei uns.

PDF Icon Konzeption (Download, 2 MB)